DIGI-B-CUBE Projekt
Eine Kollaboration zwischen NORGANOID und KML Vision

Das DIGI-B-CUBE Projekt (Digital Enterprise Innovations for Bioimaging, Biosensing, and Biobanking Industries) wird durch die Europäische Union gefördert, im Rahmen vom Horizon 2020 Forschung und Innovation Programm, unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 824929. Es unterstützt KMUs mit einem Voucher System, um branchenübergreifende Zusammenarbeit innerhalb Europas zu ermöglichen.

Die einzigartige Zusammenarbeit zwischen NORGANOID und KML Vision GmbH setzte erfolgreich ein bewilligtes DIGI-B-CUBE Projekt um. Ein Hauptaugenmerk lag darin, einen Prototyp eines Onlineservices zu entwickeln, das weltweit verfügbar ist. Mit ihm kann die Qualität von Gehirn-Organoiden kontrollieren, die man mithilfe des 3D-Brain-On-Chip von NORGAOID züchtet, gefolgt von einer voll-automatisierten Bildanalyse mittels der IKOSA Plattform von KML Vision.

Die IKOSA Plattform für die automatisierte Analyse von mikroskopischen Bildern.
www.kmlvision.com